Madonna: Lady Gaga lehnte gemeinsamen Auftritt ab

Madonna: Lady Gaga lehnte gemeinsamen Auftritt ab

07.11.2012 > 00:00

Madonna hat sich wieder einmal über Lady Gaga beschwert - angeblich wollte das "Mother Monster" kein Duett mit ihr machen. Die Queen of Pop äußerte sich der Online-Ausgabe der "Huffington Post" zufolge während eines Auftritts nun wiederholt auf der Bühne über ihre Konkurrentin Lady Gaga. Auf einem Konzert in Minnesota rief Madonna ihren Fans zu: "Ich habe die besten Fans der Welt, nimm das, Lady Gaga!", und fügte dann hinzu: "Wisst ihr, ich hab sie auf die Bühne eingeladen, um mit mir zu singen, aber sie hat abgelehnt. Das ist in Ordnung, ich wurde schon vorher abgelehnt, so etwas baut den Charakter auf", sagte die Popsängerin ihren Fans. Madonna ist dafür bekannt, sich auf ihren Konzerten über die unliebsame Kontrahentin zu äußern, so hat sie schon öfter ihren eigenen Klassiker "Express Yourself" und Gagas Song "Born This Way" zu einem Remix umgestaltet und auf der Bühne zum Besten gegeben, um den Fans zu zeigen, wie sehr sich die Songs ähneln. Lady Gaga musste hingegen erst kürzlich am eigenen Leib erfahren, wie es ist, abgelehnt zu werden. Nachdem sie der südafrikanischen Hip Hop-Gruppe Die Antwoord ein Angebot gemacht hatte, als Vorband ihrer Tour aufzutreten, lehnte das Trio dankend ab und machte sich in dem Musikvideo "Fatty Boom Boom" über Lady Gaga lustig. In dem Video sieht man einen Mann als Gaga in einem Fleischkleid verkleidet durch Südafrika irren, um dann von einem Löwen verspeist zu werden. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion