Auch mit 56 zieht sie noch ihre Sex-Show ab

Madonna lästert über "Fifty Shades of Grey"

15.02.2015 > 00:00

© wenn

"Fifty Shades of Grey" ist in aller Munde: Erst wurden weltweit mehr als 70 Millionen Exemplare der erotischen Roman-Trilogie verkauft - jetzt sorgt die Verfilmung des SM-Bestsellers für Aufregung unter seinen Fans.

Popstar Madonna (56) kann den Hype um den Bestseller nicht verstehen. Im Interview mit dem amerikanischen Billboard-Magazin erklärte die Sängerin: "Ja, auch ich habe das Buch gelesen. Es ist Schundliteratur. Es ist nicht sehr sexy. Außer vielleicht für jemanden, der vorher noch nie Sex hatte."

Madonna weiter: "Ich habe die ganze Zeit darauf gewartet, dass in diesem roten Zimmer etwas aufregendes und verrücktes passiert. Ich dachte mir nur: 'Hmm, ziemlich viel Prügel.'"

Ob Madonna auch den Kinofilm zum Buch gesehen hat, ist nicht bekannt. Der Film feierte am 12. Februar in Berlin Weltpremiere. In den Hauptrollen sind Dakota Johnson (25) und Jamie Dornan (32) zu sehen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion