Madonna: Neuer Film von Kritikern verrissen

Madonna: Neuer Film von Kritikern verrissen

02.09.2011 > 00:00

Für Madonnas neuen Film "W.E." hagelte es bei den Filmfestspielen in Venedig herbe Kritik - der Streifen sei "ausgesprochen dumm" und "substanzlos". Die "Like A Virgin"-Sängerin ist für das Drama um König Edward VIII, der aus Liebe zu seiner Frau auf den Thron verzichtet hat, erneut hinter die Kamera getreten. "W.E" feierte gestern bei den Filmfestspielen in Venedig Premiere und wurde von den Kritikern nicht gerade mit Lob überhäuft. Die britische Zeitung "The Independent" erklärte: "Der Film ist nicht gerade ein Meisterstück." Die "Times" befand sogar: "Einige Szenen hätten auch Musikvideos oder Werbespots für Parfüm sein können. 'W.E.' befasst sich nur mit der glänzenden Oberfläche." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion