Madonna war natürlich dabei, als Monatag mit dem Bau der Schule begonnen wurde

Madonna: Schippen für die Schule

28.10.2009 > 00:00

© GettyImages

Madonna zeigt sich tatkräftig: Dank des 51-jährigen Superstars konnte nämlich am Montag der Bau einer malawischen Mädchenschule nahe der Hauptstadt Lilongwe starten - dem Land, aus dem Madonna im Jahr 2006 den heute dreijährigen David adoptiert hatte. Auch die kleine Mercy James holte die Sängerin aus Malawi in ihre Familie.

Seitdem fühlt sich die Pop-Queen stark verbunden zu dem südostafrikanischen Land kein Wunder, dass sie sich deshalb besonders dort für wohltätige Zwecke einsetzt. Neben dem ersten Spatenstich für die Mädchenschule, in der rund 500 Mädchen unterrichtet werden sollen, sind Madonna auch schon andere wohltätige Projekte in Malawi zu verdanken, zum Beispiel Heime für Aidskranke Kinder - Alle Achtung, Madonna!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion