Madonna schneidet Tochter aus "W.E."

Madonna schneidet Tochter aus "W.E."

01.02.2012 > 00:00

Madonna hatte eigentlich ihrer Tochter Lourdes eine kleine Rolle in ihrem Regiedebüt "W.E." gegeben - doch die Szene fiel der Schere zum Opfer. Die Schauspielerin und Sängerin hat mit der Liebesgeschichte zwischen Wallis Simpson und dem britischen König Edward VIII. ihre erste Regiearbeit abgeliefert, für die sie auch ihre Tochter gecastet hatte. Lourdes sollte Simpson in jungen Jahren spielen, doch die gedrehte Szene kam nicht in die Endfassung des Films. Madonna: "Es gab da eine Szene, in der sie Wally als junges Mädchen spielte. Ich habe sie kurz vor Toresschluss in das Projekt reingezogen. Es war irgendwie unfair was ich getan und von ihr verlangt habe. Aber sie war großartig und trotzdem landete es im Mülleimer. Gemein, ich weiß. Ich sagte 'Sorry, Kleines, du bist auf dem Boden des Schneideraums gelandet.' Sie nahm es wie ein Profi." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion