Madonna mit Jesus: Alles aus und vorbei?

Madonna: Sie verschafft ihrem Toy-Boy einen Platten-Deal

25.02.2010 > 00:00

© GettyImages

Wer mit Madonna zusammen ist, hat nur Vorteile, dass weiß auch Jesus Luz ganz genau. Nach der angeblichen Trennung turteln die beiden seit dem Valentinstag wieder. Kein Wunder: Madonna hat ihrem Boy-Toy jetzt einen Plattenvertrag besorgt. Schon Anfang Mai soll die erste Single des 23-jähigen Models erscheinen. Der Song heißt "We Came From The Light".

Aber auch für einen Star wie Madonna war es nicht einfach, so einen Deal an Land zu ziehen. Angeblich hat sie im Gegenzug ihrer Plattenfirma Warner ihre Hits "Vogue" und "Like A Prayer" zu Werbezwecken freigegeben. Das berichtet "The Sun". "Das war ein Geben und Nehmen zwischen ihr und den Chefs. Schließlich wurde ein Kompromiss geschlossen."

Jesus Luz darf nun zwei Singles aufnehmen und sollte es gut laufen, hat Warner auch das Vorkaufsrecht auf ein ganzes Album. Insider wissen bereits von einer Demo-Version mit der Stimme von Madonna. So soll die Platte jedoch nicht erscheinen.

Popdiva Madonna kniet sich insgesamt sehr in das Projekt "Jesus goes Popstar" rein. Sie hat zum Beispiel den bekannten DJ und Remixer Victor Calderone aus New York engagiert, der bereits in den 80ern und 90ern für sie selbst gearbeitet hat. Madonna will sogar die Produktionskosten für den Track übernehmen.

Ein Insider weiß: "Madonna will, dass Jesus Karriere macht. Sie hat auch ihre Kontakte geprüft und will ihn mit vielen ihrer einflussreichen Freunde bekannt machen."

So kann man einen Mann auch halten. Was sagt ihr dazu?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion