Mama Madonna unterstützt Rocco Ritchie bei seinen Musiker-Plänen

Madonna: Sohn Rocco will Rapper werden

25.08.2013 > 00:00

© WENN.com

Der Apfel fällt bekanntlich nicht weit vom Stamm: Madonnas Sohn Rocco eifert nun seiner Mutter nach und möchte ins Musikgeschäft.

Mit nur 13 Jahren hat Rocco Ritchie große Pläne. Er hat sich die vergangenen Wochen im Aufnahmestudio von Mama Madonna verschanzt und mit seinem Kumpel Dominic Sesto sechs Demosongs aufgenommen, wie Daily Mail berichtet. Die hat Rocco schon an einige CD-Label verschickt. Einen Namen hat das Duo auch bereits: Modoccor.

Aber ganz genau so wie Madonna macht es Rocco Ritchie dann doch nicht: Er möchte kein Sänger werden, sondern Rapper! Bühnenerfahrung hat Rocco schließlich schon. Im vergangenen Jahr hat er mit seiner Mutter auf deren Konzertbühne gestanden und mit ihr gemeinsam einen Song performt. Außerdem war er auf ihrer Welttournee im Background als Tänzer.

Madonna unterstützt als liebende Mutter natürlich die Pläne ihres Nachwuchses, und auch Papa Guy Ritchie lässt Rocco gewähren. Aber wie die Daily Mail schreibt, hoffen die beiden, dass der 13-jährige Sohn einfach nur eine Phase durchmache. Trotzdem "versuchen sie, ihnen so gut wie möglich zu helfen."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion