Madonna stellt Presleys UK-Chartrekord ein

Madonna stellt Presleys UK-Chartrekord ein

28.09.2009 > 00:00

Madonna hat Elvis Presleys Rekord von elf Nummer 1-Alben in Großbritannien eingestellt. Die Queen Of Pop schoss mit ihrer dritten Greatest Hits-CD "Celebration" direkt an die Spitze der britischen Albumcharts. Madonna ist nun auf einer Stufe mit dem King Of Rock'n'roll als der Solokünstler mit den meisten Nummer 1-Alben in Großbritannien. Nur die Beatles haben mehr, 15. Platz 2 in den neuen UK-Albumcharts holten sich Muse mit "The Resistance", gefolgt von Dizzee Rascals "Tongue N' Cheek" auf der 3. Mikas "The Boy Who Knew Too Much" und Peter Andres "Revelation" machen die Top 5 komplett. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion