Madonna verstößt gegen eigene Regeln

Madonna verstößt gegen eigene Regeln

12.06.2012 > 00:00

Madonna hat vor wenigen Wochen während eines Interviews klargestellt, dass es niemanden interessant mache, seine Brust zu zeigen. Die "Evita"-Darstellerin und "W.E."-Regisseurin die sich derzeit wieder ihrer Musik widmet, hatte ihre Brust während ihres Konzerts in Istanbul entblößt - Spekulationen zufolge, da die Queen of Pop damit die Kampagne "Mein Körper gehört mir" unterstützen wollte, die liberale türkische Frauen ins Leben gerufen haben. In einem Interview, das sie kürzlich im Rahmen ihrer Promo-Tour ihres Films "W.E" gab, hatte sie hingegen noch behauptet, dass barbusige Einlagen von ihr nicht zu erwarten seien. "Man muss nicht seine Nippel zeigen, um sich interessant zu machen. Es heißt ja nicht zwingend, dass man total innovativ ist, wenn man das tut, oder", erklärte sie in einem Gespräch, das auf der Seite ShowbizRaw.com auftauchte. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion