Der manager von Vanessa Krasniqi muss sich vor Gericht verantworten.

Manager von DSDS-Star Vanessa in U-Haft

04.03.2013 > 00:00

© Getty Images

Schwere Vorwürfe gegen den Manager von DSDS-Kandidatin Vanessa Krasniqi (18): Der 40-jährige Thomas V. wird beschuldigt, Kinder missbraucht haben.

Laut "Bild" sei der der Manager vergangene Woche festgenommen worden und sitze mittlerweile in U-Haft.

Thomas V. ist Geschäftsführer der Agentur "Youngstars & Friends" und soll mindestens drei seiner Schützlinge missbraucht haben.

Oberstaatsanwalt Detlef Nowotsch sagte der "Bild"-Zeitung: "Es geht um sexuellen Missbrauch von Kindern in mindestens drei Fällen. Opfer sind Kinder aus der Kartei seiner Nachwuchs-Agentur."

Laut einer Mutter eines mutmaßlichen Opfers soll er die Kinder gezwungen haben, sich vor laufender Webcam selbst zu befriedigen. Mit dem Video soll er die Kinder anschließend erpresst haben.

Sängerin Vanessa Krasniqi zählte zwei Jahre zu den Kunden von Thomas V.

"Ich habe nie etwas bemerkt, mich hat er nie belästigt. Ich war ja auch schon etwas älter, da waren viele jüngere Kinder einer Tanzgruppe. Mit denen ist er natürlich auch verreist, wer weiß, was da alles passiert ist. Meine Mutter ist jetzt total geschockt, macht sich Vorwürfe, dass sie mich dahin geschickt hat", so die Sängerin.

Interessantes Detail: Der ebenfalls wegen Kindesmissbrauch angeklagte "DSDS"-Kandidat Thomas Karaoglan (19) war Klient in der Agentur.

Nächste Woche wird er sich wegen sexuellen Missbrauchs eines Jungen vor Gericht verantworten müssen.

Lieblinge der Redaktion