Mandy Capristo stellte sich tapfer den Fotografen

Mandy Capristo: Erstes Foto nach der Trennung von Mesut Özil

20.10.2014 > 00:00

© Wenn

Sie strahlt, als wäre nichts gewesen...

Wer Mandy Capristo (24) am Samstag in Köln auf dem roten Teppich sah, hätte niemals gedacht, dass sie gerade eine Trennung hinter hat.

Perfekt gestylt, mit kurzem Kleid und Overknees stellte sie sich tapfer den begeisterten Fans und Fotografen beim DSDS-Casting.

Dabei hat sich Mandy Capristo gerade erst nach dem Seitensprung-Skandal von Mesut Özil (26) getrennt.

Aber der Ex-"Monrose"-Star ist eben Profi. Egal, wie es in ihr drin aussieht - nach außen hin gibt sich die Sängerin stark und tapfer.

Vielleicht will sie auch einfach allen beweisen: "Seht her, ich weine meinem untreuen Ex-Freund keine Träne nach."

Apropos: Der Arsenal-Kicker macht derzeit Urlaub in Las Vegas und wurde dort bereits mit einer unbekannten Frau an seiner Seite gesehen.

Mandy lässt sich davon jedoch nicht runterziehen. Anscheinend geht es ihr tatsächlich schon besser. "Sie wirkt auch nicht mehr so niedergeschlagen und traurig", verriet eine Freundin gegenüber "bild.de".

Sie soll bereits ihren Mops Don Capone aus London eingeflogen haben und ihren Auszug aus der gemeinsamen Villa organisieren.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion