Mesut Özil hat drei Monate Fußball-Pause.

Mandy Capristo: Sorge um Mesut Özil!

09.10.2014 > 00:00

© Facebook/Mesut Özil

Schock für Mandy Capristo! Ihr Freund Mesut Özil ist schwer verletzt. Seit Anfang der Woche hatte der Fußballer Schmerzen im Bein, ging aber trotzdem zum Training.

In Frankfurt traf er sich mit dem restlichen DFB-Team auf dem Platz. Am Mittwochmorgen schließlich ging nichts mehr: Mesut Özil flog nach München, um sich vom Mannschaftsarzt untersuchen zu lassen.

Die Diagnose klingt nicht gut. Er hat einen Teilriss des Außenbandes und muss das Knie sechs Wochen lang ruhig stellen. Damit kann er voraussichtlich drei Monate lang nicht mehr Fußball spielen.

Was für ein schlechtes Timing: Seine Freundin Mandy Capristo kann ihm in dieser Zeit nur begrenzt zur Seite stehen. Sie ist derzeit mit dem DSDS-Truck auf Tour durch Deutschland und als Jurorin an der Seite von Dieter Bohlen, DJ Antoine und Heino schwer beschäftigt.

Erst, wenn die Castings abgedreht sind, hat sie etwas Zeit, bis die Live-Shows beginnen. Dann kann sie Mesut Özil in dieser schweren Zeit unterstützen. Bis dahin wird ihr Freund alleine auf der Couch liegen müssen. Aber ein bisschen Gesellschaft hat er wohl: Er kann sich um die Möpse von Mandy Capristo kümmern.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion