Mandy Capristo und Mesut Özil zeigen sich verliebt

Mandy Capristo: War Mesut Özil untreu?

18.09.2013 > 00:00

© Mandy Capristo / Facebook

Mandy Capristo (23) und Mesut Özil (24) sprachen sogar schon von Hochzeit und wollten zusammen nach London ziehen.

Doch nun soll es Ärger im Paradies geben.

Die spanische Presse behauptet nämlich, dass Mesut Özil nicht treu ist.

"Er war besessen von Frauen. Er ist in der Nacht mit seinen Geliebten ausgegangen und hat stundenlang nicht geschlafen", so der Real-Madrid-Präsident Florentino Pérez in einem Interview.

Ist er nur sauer, weil Mesut Özil nach London wechselt oder ist da etwas dran?

Angeblich hat Pérez das gar nicht so gesagt - rudert er zurück.

Schon früher gab es Gerüchte, Mesut hätte eine heiße Affäre mit der Venezulanerin Aída Yéspica gehabt. Die wohnt ganz zufällig auch in London, wo sich Mesut nun niedergelassen hat.

Wird die Beziehung wieder angeheizt?

Mandy Capristo sprach in letzter Zeit sehr viel über ihre Liebe zu dem Fußballer und ihre Pläne für die Zukunft, obwohl sie sonst sehr auf ihre Privatssphäre achtet. Vielleicht hat sie ihm damit Angst gemacht und Mesut verfällt wieder in alte Muster.

Doch es kann genauso gut eine fiese Lüge von Neidern sein...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion