Mandy Capristo

Mandy Capristo: Wird sie die deutsche Victoria Beckham?

09.09.2013 > 00:00

© GettyImages

England freut sich schon auf die nächste Glamour-Spielerfrau!

Wenn Mesut Özil (24) ab der kommenden Saison für den FC Arsenal London kickt, wird Mandy Capristo (23) ihn in die britische Hauptstadt begleiten. Die schöne Sängerin wird bereits jetzt von der englischen Presse gefeiert.

"Capristo ist ein Top-Popstar in Deutschland und in der Heimat ist ihre Beziehung mit dem 50 Millionen Euro-Star Özil so groß wie die von David und Victoria Beckham in Großbritannien", schreibt die Zeitung "Daily Star". "Sie wird sicher einen Hauch von Glamour und Berühmtheit in die Spieler-Lounge bringen."

Mandy Capristo selbst will von dem Etikett "Spielerfrau" allerdings nichts wissen. Sie konzentiert sich auf ihre eigene Karriere: "Für mich ist klar: Mandy Capristo ist Sängerin. Ich bin dabei, mein zweites Album zu produzieren und dafür nehme ich mir die Zeit."

Auch den Vergleich mit Victoria Beckham sieht sie eher gelassen. "Man darf das nicht zu Ernst nehmen, obwohl ich sie echt toll finde. Einfach aus dem Grund, wie sie als Familie so perfekt zusammenleben. Davor habe ich Respekt. Aber ich lebe nach einem gewissen Motto: Jeder soll seinen Weg gehen, dann wird man nicht überholt", erklärte Mandy Capristo im Interview mit "bild.de".

Ob sie überhaupt mit Mesut in London zusammenleben wird, ist noch nicht klar. "Also wenn mein Vater das erlaubt, dann würde ich mit ihm zusammenziehen. Aber dafür muss Mesut meinen Vater fragen. Ich habe großen Respekt vor meiner Familie und meinem Vater. Wenn es einen jungen Mann gibt, der möchte, dass ich von zuhause ausziehe, dann muss er ihn fragen."

Vielleicht hat sich Mesut ja schon längst die Erlaubnis eingeholt...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion