Nach sechs Jahren ist die Ehe am Ende

Mandy Moore und Ryan Adams lassen sich scheiden

26.01.2015 > 00:00

© getty

Hollywoodehen scheinen einfach nicht für die Ewigkeit gemacht zu sein. So wird Sängerin und Schauspielerin Mandy Moore schon mit 30 ihre erste Scheidung hinter sich haben.

Nach sechs Jahren Ehe reichen sie und Musiker-Ehemann Ryan Adams die Scheidung ein. In einem gemeinsamen Statement erklären sie ihre Beziehung öffentlich für beendet und lassen sich scheiden:

"Es ist eine respektvolle, freundschaftliche Art, auf die sich ihre Wege trennten."

Wie fast immer bei solchen Hollywoodscheidungen werden als Gründe die berüchtigten "unüberwindbaren Differenzen". Bekannt ist über die Trennung laut RadarOnline bislang nur, dass Mandy Moore von ihrem zukünftigen Ex-Mann Unterhaltszahlungen einfordert.

2008 lernte sich das Musikerpärchen kennen. Anfang der 2000er wurde sie bekannt durch Songs wie "Candy" und "I Wanna Be With You". Später sah man sie immer mal wieder in Serien ("Scrubs", "How I Met Your Mother") und Filmen.

Ehemann Ryan Adams startete ebenfalls anfang der 2000er durch. Sein musikalischer Erfolg hielt sich im Gegensatz zu dem seiner Frau bis heute. Immer wieder war sie auch auf seinen Alben als Gastsängerin zu hören.

Lieblinge der Redaktion