Marcel Maderitsch war der erste Bachelor

Marcel Maderitsch: Was wurde eigentlich aus dem ersten Bachelor?

07.01.2014 > 00:00

© RTL

Der Blonde, der Brünette, der Glatzen-Träger - wenn man an die letzten Bachelors denkt, denkt man an Paul Janke (32), Jan Kralitschka (37) und seit heute auch an Christian Tews (32).

Aber da gab es doch noch einen! 2003 lief nämlich bereits die erste Staffel der Kuppel-Show - und damals hieß der Rosenkavalier Marcel Maderitsch (39).

Seine letzte Rose gab er seinerzeit Juliane Ziegler. Während die gelernte Schornsteinfegerin inzwischen als Fernsehmoderatorin arbeitet, ist es um Marcel Maderitsch still geworden.

Der Diplom-Betriebswirt hat sich gleich nach der Show aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, lebt jetzt in Winterthur in der Schweiz und arbeitet ganz solide bei einem Medizintechnikunternehmen.

Und was wurde aus der Liebe? Die Beziehung zwischen Marcel und Juliane kühlte nach dem Finale schnell wieder ab. Es wurde damals gemunkelt, dass er eine Affäre mit der Zweitplatzierten Nicole gehabt haben soll. Aber auch diese Flamme erlosch schon nach kurzer Zeit.

Eines haben also Bachelor gemeinsam: Mit der Liebe hat es bisher noch nicht geklappt...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion