Marcel Remus: Notlandung statt Mallorca-Trip!

Marcel Remus: Notlandung statt Mallorca-Trip!

23.06.2014 > 00:00

© WENN.com

So hat er sich das sicherlich nicht vorgestellt.

Marcel Remus wollte gestern mit der Maschine um 11:20 Uhr nach Mallorca fliegen.

Dummerweise wurde die Vorfreude auf den bevorstehenden Insel-Trip innerhalb kürzester Zeit arg getrübt.

Nur 20 Minuten nach dem Start des Flugzeugs entschied sich der Pilot für eine Notlandung. "Bild" gegenüber gab sich der TV-Makler niedergeschlagen: "Kein Mensch weiß, was passiert ist. Jetzt sitzen wir in Berlin fest. Alle sind verunsichert. Auch viele Kinder waren an Bord."

Vermutlich ist der Bordcomputer ausgefallen, woraufhin die Notlandung nötig wurde. Bestätigt wurden diese Spekulationen jedoch bislang nicht.

Immerhin wurde von der zuständigen Airline umgehend eine Ersatzmaschine angefordert. Für Marcel Remus ging es gestern jedoch nicht mehr weiter. Erst heute wird er auf die spanische Insel fliegen.

Bleibt zu hoffen, dass ihm durch die Verzögerung kein lukrativer Deal durch die Lappen gegangen ist. Die Konkurrenz schläft schließlich nicht.

Lieblinge der Redaktion