Marco Schreyl rettet Leben für den MDR!

Marco Schreyl rettet Leben für den MDR!

10.12.2013 > 00:00

© Thomas Lohnes/Getty Images

Ab dem 16. Januar 2014 wird Moderator Marco Schreyl Leben retten. Im Rahmen der neuen Sendung "Lebensretter" im MDR wird er Menschen, denen ein Unglück widerfahren ist begegnen und mit ihnen und ihren Rettern sprechen.

Damit übernimmt Marco Schreyl den Sendeplatz von Peter Escher und dem "MDR-Ratgeber". Darauf ist der Moderator mächtig stolz, wie er laut MDR sagt: "Ich kehre jetzt zum realen Journalismus zurück. Ich freue mich, dass man mir zutraut, einen Sendeplatz zu übernehmen, der eine gewisse Tradition hat."

Die Sendung verfolgt ein bestimmtes Ziel, wie Redaktionsleiter Achim Schöbel am Montag in Leipzig erklärt: "Unser Anliegen ist, dass wir den Mut, in solchen Situationen zu helfen, stärken wollen, dass wir Zivilcourage stärken wollen."

Im Anschluss an "Lebensretter" soll "Hauptsache gesund" gezeigt werden. Sie soll Themen wie Erste Hilfe aufgreifen und vertiefen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion