Marco Schreyl ist beim "Supertalent" rausgelogen

Marco Schreyl: Warum muss der Moderator das "Supertalent" verlassen

13.07.2012 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Seit 2007 stand Marco Schreyl (38) als Moderator für "Das Supertalent" vor der Kamera. Jetzt wurde er von RTL abgesägt.

Alles neu beim "Supertalent"? Erst wurde die Jury fast komplett ausgetauscht. Neben Dieter Bohlen (58) werden künftig Thomas Gottschalk (62) und Michelle Hunziker (35) auf der Jurorenbank sitzen. Jetzt räumt der Sender auch noch im Moderatoren-Team auf. Daniel Hartwich (33) wird ab Herbst allein durch die nächste Staffel führen.

Was hinter dem Rauswurf von Marco Schreyl steckt, ist bisher noch nicht bekannt. Auf Nachfrage von "Bild.de" erklärte Dieter Bohlen: "Ich hatte mit der Entscheidung nichts zu tun. Die Zusammenarbeit war gut. Ich hätte auch nichts dagegen, in Zukunft wieder mit ihm zusammenzuarbeiten."

RTL-Sprecher Christian Körner hat laut "Express" berichtet, dass "großflächige Umstrukturierungen" innerhalb des Formats zu Marco Schreyls Kündigung geführt hätten. Wie es für den Moderatoren weitergeht, ist offenbar noch unklar: "Mit Marco Schreyl sprechen wir derzeit über die Zusammenarbeit in anderen Programm- und Show-Genre", hieß es von RTL.

Seinen Moderations-Job bei "Deutschland sucht den Superstar" hatte Marco Schreyl nach sieben Staffeln in diesem Jahr ebenfalls verloren.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter! Oder stöbert auf unserer News-Seite!

Pop-Titan Dieter Bohlen wurde als Dieter Günter Bohlen am 07. Februar 1954 in Berne, Niedersachsen geboren. Heute ist er Musiker, Produzent und Songwriter mit etlichen Erfolgen!

>> Hier geht es zu seiner Biografie!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion