Marcus Schenkenberg verletzte sich beim Promi Boxen

Marcus Schenkenberg: So schwer sind seine Verletzungen nach "Promiboxen"

30.09.2014 > 00:00

© GettyImages

Da hat Marcus Schenkenberg (46) wohl stärker auf die Glocke bekommen als bisher angenommen...

Beim "Promiboxen" wurde der "Swedish Hammer" am Samstag in der vierten Runde von Lucas Cordalis (42) durch technischen K.o. besiegt.

Nach dem Kampf musste das Model wegen einer Schulterverletzung sofort ins Krankenhaus gebracht werden. Diagnose: ausgekugelte Schulter, Knochen-Absplitterungen und ein Rippenbruch.

Nun kam heraus: Seine Verletzungen sind offenbar schlimmer als bisher angekommen! Marcus Schenkenberg muss laut "bild.de" dringend operiert werden.

Angeblich soll das Männer-Model während des Kampfes unter Betäubungsmitteln gestanden haben. Zumindest eine Spritze wegen seiner schlimmen Rückenschmerzen wurde ihm eine Spritze verabreicht.

Ob das der Grund war, weshalb er sich im Ring nicht gegen seinen Gegner behaupten konnte, ist allerdings nicht bekannt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion