Kann sie sich als Dschungelkönigin behaupten?

Maren Gilzer ist schon jetzt die Dschungelkönigin der Herzen

30.01.2015 > 00:00

© RTL / Stefan Menne

Es deutet derzeit alles darauf hin, dass es sich im Dschungelcamp-2015-Finale zwischen Jörn Schlönvoigt und Maren Gilzer entscheiden wird.

Er war immer die gute Seele im Camp, hat fleißig mitgeholfen und tapfer Sterne gesammelt. Dazu kommen unzählige GZSZ-Fans, die sich sicher die Finger wund wählen werden, um Jörn zum König zu machen.

Doch im Gegensatz zum etwas langweiligen Mr.-Nice-Guy war Maren Gilzer die wahre und vielleicht auch einzige Überraschung des Camps.

Ruhig und gelassen war Maren mal die Camp-Mutti, mal die Lästerbacke, mal die Heldin, mal die Diva.

Unvergessen bleibt auch ihr stahlharter Auftritt bei der Ekel-Dschungelprüfung. Wo selbst Klassenprimus Jörn kapitulieren musste, zog Maren mit versteinerter Miene weiter durch und arbeitete sich durch verschiedene gekochte Tiergenitalien und Insektenpürees ohne mit der Wimper zu zucken.

Sie nahm es mit Schafshoden auf und hätte es auch mit Walters Hoden aufgenommen.

"Wenn du mich weiter so behandelst, trete ich dir so in die Eier, dass es die Nation noch nicht gesehen hat", polterte sie gegen Walter Freiwald und erntete damit sich so manchen Applaus vor den heimischen Fernsehern.

Ob sie am Ende die Krone trägt oder nicht, der Titel der Dschungelkönigin der Herzen ist ihr jetzt schon sicher.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion