Margaret Thatcher erholt sich zuhause

Margaret Thatcher erholt sich zuhause

25.10.2010 > 00:00

Margaret Thatcher erholt sich zuhause, nachdem sie in der vergangenen Woche ins Krankenhaus gebracht wurde. Die frühere britische Premierministerin hatte sich von der Party zu ihrem 85. Geburtstag Mitte des Monats in London zurückziehen müssen, weil sie zu krank war, um teilzunehmen. Am Dienstag vergangener Woche wurde sie als "Vorsichtsmaßnahme" ins Cromwell Hospital in der britischen Hauptstadt gebracht. Jetzt hat ihr Sprecher enthüllt, dass sie sich zuhause erholt und Anzeichen auf Besserung zeigt. Der Sprecher: "Sie ist viel heiterer, sitzt auf einem Stuhl in ihrem Zimmer." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion