Maria Shriver: Ist denn heut' schon Weihnachten?

Maria Shriver trägt ihren Ehering wieder

09.10.2012 > 00:00

Maria Shriver stellt alle Zeichen auf Versöhnung - sie hat ihren Ehering nun erstmals wieder getragen. Die Noch-Ehefrau des "Terminator"-Stars Arnold Schwarzenegger hat sich nun zum ersten Mal seit der Trennung von ihrem Mann wieder mit ihrem Ehering gezeigt. Shriver wurde laut einem Bericht der Tageszeitung "Daily Mail" während eines Abendessens mit ihrer Tochter Katherine mit dem Ring am Finger abgelichtet und schürt damit die Gerüchte, eine Versöhnung mit ihrem Mann könne kurz bevorstehen. Den Ring hatte Shriver abgelegt, nachdem bekannt geworden war, dass Arnold Schwarzenegger sie vor einigen Jahren mit der Haushälterin betrogen und mit dieser sogar einen gemeinsamen Sohn gezeugt hatte. Während Maria Shriver ihre Ehe nun doch retten zu wollen scheint, wurde erst kürzlich bekannt, dass der Actionstar angeblich niemals vorgehabt haben soll, seine Ehe zu erhalten. Er habe, so behauptete ein Nahestehender des Schauspielers, vielmehr geplant, seine Frau durch eine jüngere an seiner Seite zu ersetzen. Dem widersprach der Star jedoch, als er kürzlich in einer Talkshow verkündete, seine Familie wieder zusammenführen zu wollen. "Ich habe eine tolle Beziehung zu den Kindern. Und ich habe eine gute Beziehung zu Maria, aber es dauert einige Zeit, das Vertrauen wieder aufzubauen", erklärte er. "Ich tue, was ich nur kann, um daran zu arbeiten, weil ich möchte, dass sie wieder alle zusammen sind. Meiner Meinung nach sind wir eine unglaublich tolle Familie. Ich bin mir sicher, dass Maria das nicht sagen wird, aber ich glaube, dass sie sich wünscht, dass wir alle wieder zusammen sein können. Und das wünsche ich mir definitiv." Das Ehepaar Shriver/Schwarzenegger war bis zu seiner Trennung bereits 25 Jahre verheiratet und zieht vier gemeinsame Kinder groß. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion