Unglaublich! Die Diva nimmt die Bahn um 1 Uhr Nachts

Mariah Carey in der New Yorker U-Bahn

03.06.2014 > 00:00

© instagram / Mariah Carey

Man sagt dieser Frau nach, Interviews nur liegend geben zu wollen. Dabei sollen um sie herum immer Hundebabys zum Kuscheln bereitstehen. Mariah Carey gilt als Inbegriff einer Diva.

Da haut es uns aus den Socken, was sie jetzt auf Instagram postete! Es wäre wahrscheinlicher, wenn das Bild eine Fotomontage wäre. Aber zum einen wäre das dann eine extrem Gute und zum anderen müsste dann auch das Video bei Twitter gefälscht sein.

Aber nein, es ist wahr! Mariah Carey benutzt die New Yorker U-Bahn. Stilecht im funkelnden Abendkleid. Immerhin da bewahrt sie sich ihren Diva-Moment.

Aber was ist da los? Warum genau die Oberdiva auf Limousine oder zumindest ein Taxi verzichtet erklärt sie nicht. Wie selbstverständlich sitzt sie in dem Outfit, dass sie noch direkt davor bei der "Fresh Air Fund"-Gala in einer zu ihrem Glück relativ leeren Bahn.

Hat die Diva also wirklich einfach nur, wie jeder andere Mensch die U-Bahn benutzt? Oder war es doch ein kleines Abenteuer für die Frau, die gerne mal fünf Stunden zu spät zu Interviews erscheint und selbst bei einem gebrochenen Arm ihren Gips als Glamour-Accessoire missbraucht.

Immerhin ist es ja mal spannend zu sehen, dass eine so abgehobene Diva überhaupt noch von der Existenz von öffentlichen Verkehrsmitteln weiß.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion