Mariah Carey führt ein einsames Leben

Mariah Carey spendet Pelzmäntel an PETA

13.11.2014 > 00:00

© gettyimages

Mariah Carey setzt sich neuerdings für Tierschutz ein! Nunja, nicht ganz. Aber immerhin unterstützt sie die weltweit größte Tierrechtsorganisation PETA mit einer großzügigen Spende. Zwar macht sie sich nicht wie Alena Gerber nackig, um gegen Kleidung aus Tierpelzen zu demonstrieren. Doch gemeinsam mit Kim Cattrall und Debbie Harry schwört die Wundersängerin einem Teil ihrer edlen Garderobe ab und spendet ihre Pelzmäntel!

In der Zeitschrift "Vogue" dankte die stellvertretende Geschäftsführerin von PETA allen Spenderinnen für die gesammelten Pelze. Diese werden zunächst an das Kaufhaus "Liberty" geliefert, das dann wiederum in einer jährlichen Aktion die teuren Mäntel an Obdachlose verteilt.

Was die zu der auf den ersten Blick wohltätigen Aktion sagen, ist ungewiss. Vielleicht würden sie sich noch mehr freuen, wenn Mariah Carey einen Bruchteil des Geldes für ihr unfassbar teures Styling direkt spenden würde, damit sich jeder seine Kleidung aussuchen könnte...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion