Mariah Carey hat sich verletzt

Mariah Carey: Sturz von High Heels

09.07.2013 > 00:00

© Mark Davis / Getty Images

Autsch!

Mariah Carey (43) hat sich bei einem Videodreh verletzt. Schuld war offensichtlich das falsche Schuhwerk. Ihre Sprecherin Cindi Berger gab bekannt: "Mariah hat sich verletzt, als sie ein Video für einen Remix von "Beautiful" unter der Regie ihres Mannes Nick Cannon filmte."

Vergangenen Sonntag ereignete sich der Unfall. Die Sängerin trug wohl extrem hohe High Heels und stürzte aufgrund der Absatzhöhe. Dabei fiel Mariah Carey so unglücklich, dass sie sich sogar die Schulter ausrenkte und direkt ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Die Sprecherin gab mittlerweile allerdings Entwarnung: "Es geht ihr wieder gut."

Eine Pause wegen der verletzten Schulter kommt für das amerikanische Stimmwunder jedoch nicht in Frage. Bereits kommendes Wochenende will die Sängerin bei einem Benefiz-Konzert im New Yorker Central Park für die Opfer des verheerenden Wirbelsturms "Sandy" wieder auf der Bühne stehen.

Vielleicht sollte sie bei diesem Auftritt sicherheitshalber auf solche Killer-Absätze verzichten.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion