Mariah Carey: War ihr Gewicht der Trennungsgrund?

Mariah Carey: War ihr Gewicht der Trennungsgrund?

25.08.2014 > 00:00

© gettyimages

Nach sechs Jahren Ehe gehen Mariah Carey und Nick Cannon nun getrennte Wege. Die Trennung des einstigen Hollywood-Traumpaares kam für Außenstehende ziemlich überraschend und die genauen Gründe sind weiterhin unklar. Nun mischt sich Nicks Vater James Cannon in die Diskussion ein und da bekommt Mariah im wahrsten Sinne ihr Fett weg!

Mit einer kryptischen Botschaft auf seiner Facebook-Seite, die sich offenbar auf die Ex-Beziehung seines Sohnes bezieht, heizt der Noch-Schwiegervater von Mariah Carey die Spekulationen jetzt kräftig an. Einige seiner Aussagen wirken nicht zur zutreffend, sondern auch ziemlich verletzend:

"Wenn der Mann sagt ,Keine Lügen' und die Frau ständig lügt, was sollte der Mann dann tun? Wenn die Frau 200 Pfund zunimmt und der Mann gerne eine schlanke Ehefrau hätte, was sollte der Mann dann tun? Wenn der Mann gerne zehn Kinder hätte und seine Frau nur zwei Kinder möchte, was sollte der Mann dann tun?"

Beziehen sich diese Vergleiche wirklich auf die Trennung zwischen Mariah Carey und Nick Cannon, oder wollte hier nur jemand für Verwirrung sorgen? Tatsächlich haben die beiden "nur" zwei Kinder und die Wundersängerin hat innerhalb der Beziehung wirklich ein wenig zugenommen. Aber können ein paar Kilo nach einer Schwangerschaft wirklich der Grund für das Ehe-Aus sein?! So viel Oberflächlichkeit können wir uns eigentlich nicht vorstellen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion