Mariah Carey hat sich an der Schulter verletzt.

Mariah Carey: Warum sitzt sie im Rollstuhl?

12.07.2013 > 00:00

© YouTube/Mariah Carey

Wenn es nach Mariah Carey (43) geht, dann ist auch ein Krankenhausaufenthalt kein Grund dazu, mit der Arbeit aufzuhören.

Nachdem die Sängerin vor einigen Tagen bei einem Videodreh mit ihren High Heels stürzte und sich die Schulter ausrenkte, musste sie im Krankenhaus behandelt werden. Doch halb so schlimm: Die als Diva bekannte Carey durfte inzwischen schon wieder nach Hause gehen.

Allerdings konnte sie sich nicht verkneifen, ein Video von sich zu veröffentlichen, das sie dabei zeigt, wie sie im Rollstuhl aus dem Krankenhaus gefahren und zu ihrem Auto gebracht wird. "Das war lustig!" sagt sie und bringt ein gequältes Lächeln hervor.

Sich jetzt auf die faule Haut zu legen, kommt für Mariah trotzdem nicht in Frage. "Wir werden mit dem Video weitermachen und weißt du, warum? Die Leute, die du auf MTV siehst wir sind Professionelle!" gibt sie zu verstehen und verabschiedet sich mit Luftküsschen von den Angestellten des Krankenhauses.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion