Mario Barh verpasst Demo vor Trump Tower und versteht es nicht!

Mario Barth verpasst Demo vor Trump Tower und versteht es nicht!

15.11.2016 > 17:09

© Getty Images

Irgendwie scheint Mario Barth etwas durcheinander zu sein. Der deutsche Komiker war in New York unterwegs und kam am Trump Tower vorbei. Diese Tatsache inspirierte ihn offenbar zu einem Video für Facebook, in dem er feststellte, dass vor Ort ja gar nichts los sei. Mario Barth hatte nämlich einen großen Aufmarsch gegen Donald Trump erwartet. Die Proteste fanden auch durchaus statt, nur eben nicht zu dem Zeitpunkt, als Mario Barth darüber spottete, dass die groß angekündigte Demo ja wohl etwas übertrieben angekündigt worden wäre.

 

Wie in den sozialen Netzwerken üblich kassierte Mario Barth für seinen kleinen Irrtum einen dicken Shitstorm. Zurück in Deutschland griff der Comedian also erneut zur Kamera und stellte klar, dass  zu dem Zeitpunkt, als er vor dem Trump Tower stand, keine Demo im Gange war. Allerdings kommt es für die Zuschauer so rüber, als hätte es einfach keine Demo gegeben und die Amerikaner wären happy mit ihrem künftigen Präsidenten. Dabei war er einfach nicht zum richtigen Zeitpunkt dort. Einige Facebooknutzer haben das auch erkannt: „Willst dich nicht mal außerhalb der Öffnungszeiten vor ein Restaurant stellen und dann behaupten, die hätten nie auf? Das wär doch mal was.“ Insgesamt wäre es aber vielleicht besser, wen Mario Barth das Thema Politik lieber nicht versucht anzupacken…

TAGS:
Holz-Sonnenbrille
 
Preis: EUR 9,99
Leggings
 
Preis: EUR 12,99 Prime-Versand
Tischventilator-Powerbank
UVP: EUR 11,99
Preis: EUR 8,59 Prime-Versand
Sie sparen: 3,40 EUR (28%)
Lieblinge der Redaktion