Eiseimer statt Eistonne - Mario kühlt sich ab

Mario Götze kühlt sich bei der Ice-Bucket-Challenge ab

18.08.2014 > 00:00

© Instagram / Mario Götze

Das Prinzip dieser Facebook-Spiele ist spätestens seit der Bier-Challenge bekannt. Einer tut etwas vor laufender Kamera und nominiert drei weitere über Facebook, Instagram oder Twitter, das selbe zu tun, sonst werden sie bestraft.

Beim Bierspiel, sollte man einen halben Liter auf Ex trinken. Wer das nicht tat, musste dem Nominierenden einen Kasten ausgeben.

Bei der Ice-Bucket-Challenge geht es um mehr als nur einen Kasten Bier. Mit den Videos, in denen sich derzeit viele Prominente einen Eimer Eiswasser über den Kopf kippen, soll auf die Nervenkrankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) aufmerksam gemacht werden. Wer das Eisbad verweigert soll mindestens 100 Dollar zur Bekämpfung der Krankheit spenden.

Neben Stars wie Justin Bieber, Selena Gomez, Bill Gates, Justin Timberlake, Taylor Swift und Cara Delevigne nimmt auch Weltmeister-Kicker Mario Götze das Eisbad.

Bevor sich das Eiswasser drüber kippt, nominiert er noch Marco Reus, André Schürrle und Matthias Schweighöfer.

Die Aktion macht sich bezahlt. Die Spendengelder haben sich in den letzten Wochen vervierfacht.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion