Mario Götze antwortete einem enttäuschten Fan.

Mario Götze macht enttäuschten Fan berühmt

29.06.2015 > 00:00

© Instagram / Mario Götze

Mario Götze hat einem enttäuschten Fan geantwortet. Ein Mario hat Mario auf Facebook geschrieben, weil er von dessen Spielfigur hängengelassen wurde: "Hallo Mario! Du schuldest mir 49,90 Euro für einen neuen Controller. Du hast in der 90. Minute einen Elfmeter verschossen, danke!"

Der Fußballer, der gerade den Urlaub mit seiner Freundin genießt, konnte das nicht auf sich sitzen lassen. Offenbar zockt er auch gerne mal an der Playstation und konnte deshalb die Situation gut nachfühlen.

Der WM-Held schob die Schuld aber ein bisschen von sich: "Hallo Mario, in der 90. Minute einen Elfmeter zu verschießen, das ist mehr als bitter. Da ist man sehr frustriert, das kann ich nachvollziehen. Was war mit Thomas Müller los? Aber wirf doch nicht einfach deinen Controller in die Ecke, der kann nichts dafür!"

Dann gab er seinem Fan noch ein Versprechen: "Ich mach dir mal ein kleines Paket fertig, beim nächsten Mal mach ich das Ding rein, versprochen!"

Damit hatte er wohl nicht gerechnet und auch nicht mit dem, was danach folgte. Die Geschichte von Mario & Mario wurde viral und der junge Mann darf gerade seine 15 Minuten Ruhm genießen: "Ich kann es immer noch nicht fassen. Bin dann mal ins deutsche Fernsehen gekommen und in die Zeitung", schrieb er auf Facebook.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion