Marion Cotillard erhält Harvard Hasty Pudding-Awards

Marion Cotillard erhält Harvard Hasty Pudding-Awards

18.01.2013 > 00:00

Marion Cotillard wird eine ganz besondere Ehre zuteil - die Schauspielerin erhält den Schauspiel-Award der Harward-Organisation Hasty Pudding Theatricals und tritt damit in große Fußstapfen. Die Schauspielerin, die derzeit in dem Film "Der Geschmack von Rost und Knochen" zu sehen ist, wird am 31. Januar für ihre schauspielerischen Talente mit einem Spezial-Award der Harvard-Universität ausgezeichnet. Die "Hasty Pudding Theatricals" ist eine Studentenvereinigung, die sich zu einer der ältesten Theater-Vereinigungen Amerikas zählt und bereits Schauspiel-Preise an Christopher Walken, Charlize Theron und Susan Sarandon vergeben hat. Die Zeremonie wird als eine große Ehre angesehen und von einer Parade und einem "Roast" begleitet, eine Art Narrenrede über den Preisträger. Während Cotillard bereits für die Auszeichnung feststeht und damit die "Woman of the Year"-Kategorie einnimmt, steht der "Man of the Year" noch aus. Im letzten Jahr gewannen Claire Danes und Jason Segel die Preise, die als "Hasty Pudding" nach einer Speise benannt wurden, die man aus Kornmehl und Honig zubereitet. Cotillard ist auch für einen BAFTA-Award als "Beste Hauptdarstellerin" nominiert, der am 10. Februar vergeben wird. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion