Marion Cotillard feiert Harvard-Auszeichnung

Marion Cotillard feiert Harvard-Auszeichnung

01.02.2013 > 00:00

Marion Cotillard feierte an der Harvard Universität ihre Ehrenauszeichnung mit dem Hasty Pudding Award, der von einer Narrenparade begleitet ihre schauspielerischen Talente ehrt. Die "La Vie en Rose"-Schauspielerin wurde am Donnerstag herzlich von der Hasty Pudding Theatricals-Belegschaft begrüßt, die Theatergesellschaft der Universität Harvard, die jährlich einen Preis an die beste Schauspielerin und den besten Schauspieler vergibt. Den goldenen Puddingtopf, der als Preis vergeben wird, wurde von der französischen Schauspielerin dankend entgegengenommen und auch auf der anschließenden Parade zeigte sich Cotillard umringt von Narren gut gelaunt. Wer dieses Jahr als "Mann des Jahres" ausgezeichnet wird, ist indes noch nicht klar, 2012 durfte sich Jason Segel feiern lassen, nachdem er die Muppets erfolgreich zurück auf die Kinoleinwand geholt hatte. Als "Frau des Jahres 2012" alberte "Homeland"-Schauspielerin Claire Danes mit den Mitgliedern der Hasty Pudding Theatricals herum. Zu den übrigen Preisträgern gehören weitere angesehene Hollywood-Größen wie etwa Christopher Walken, Julianne Moore, Tom Hanks, Clint Eastwood und Glenn Close. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion