Mark Harmon: Stern auf dem Walk of Fame

Mark Harmon: Stern auf dem Walk of Fame

02.10.2012 > 00:00

Mark Harmon wurde auf Hollywoods berühmtesten Gehweg verewigt - der Serienstar hat nun seinen eigenen Stern. Der "Navy CIS"-Star gehört ab jetzt zu der Riege der Hollywoodstars, an die für immer mit einem eigenen Stern auf dem Walk of Fame erinnert wird. Zum zehnjährigen Jubiläum der erfolgreichen Krimiserie wurde gestern der Stern des Schauspielers in einer feierlichen Zeremonie enthüllt, berichtet das Branchenmagazin "Variety". Harmon zeigte sich in seiner Rede bescheiden: "Ich gehörte niemals zu den talentiertesten, egal ob als Athlet oder Schauspieler, aber für mich zählt der Berufsethos. Ich versuche immer mein Bestes, dennoch mache ich Fehler und versuche wiederum aus diesen zu lernen", versichert der Schauspieler und erklärt sein Lebensmotto: "Die tägliche Aufgabe, die ich mir stelle, ist es, heute etwas zu lernen, was ich gestern noch nicht wusste. Und ich habe vor, für den Rest meines Lebens so weiter zu machen. Das ist meine Regel des Spiels." Bei der Enthüllung des Sterns wurde Harmon, der seit 2003 Special Agent Leroy Jethro spielt, von seinen Serienkollegen Rocky Carroll, Michael Weatherly und Pauley Perrette begleitet. © WENN

Lieblinge der Redaktion