Mark Medlock rastete in einem Flugzeug aus.

Mark Medlock: Stundenlang in Polizeigewahrsam

17.07.2012 > 00:00

© Getty Images

Mark Medlock (34) war 2007 Deutschlands Superstar und Dieter Bohlens (58) Liebling. Die große Karriere hat dennoch nicht geklappt. Nun musste er die Nacht auf einem Sylter Polizeirevier verbringen, nachdem er sich lautstark mit seinem Management gestritten hatte.

Wie "ndr.de" berichtet, fand der Streit am Wochenende nach einem Konzert von Mark Medlock am Eckernförder Südstrand statt. Am Sonntagmorgen gegen vier Uhr soll die Auseinandersetzung derart eskaliert sein, dass Anwohner die Polizei riefen. Dies bestätigte ein Polizeisprecher in Husum. Als die Beamten dazukamen, hielt der DSDS-Gewinner eine Axt in der Hand und erklärte, er wolle Holz hacken. Er sei danach freiwillig mit auf das Sylter Polizeirevier gefahren, welches er erst wieder Sonntagmittag verlassen konnte.

Die Wogen zwischen dem 34-Jährigen und seinem Management sollen sich in der Zwischenzeit wieder geglättet haben, hieß es weiter. Eine Strafanzeige liege der Polizei nicht vor. Allerdings scheint sich Mark Medlock auch in Anwesenheit der Polizeibeamten nicht von seiner besten Seite gezeigt zu haben. Ihm drohe eine Anzeige wegen Beleidigungen gegen Polizeibeamte, sagte der Polizeisprecher.

Pietro Lombardi will in die Fußstapfen von Mark Medlock treten? Hoffentlich nicht in jeder Hinsicht...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion