Mark Medlock in seinem letzten Video "Car Wash"

Mark Medlock: War seine Karriere schon vorher zu Ende?

22.04.2013 > 00:00

© Youtube / Screenshot

Ja, richtig erkannt! Der Typ mit der wilden Afro-Perücke und dem trashigen Outfit ist Mark Medlock (34). Der gleiche Mark Medlock, der jetzt mit ziemlich deutlichen Worten sein Karriere-Ende verkündete.

Angeblich könne er "diesen Dreck nicht länger ertragen", wie der Sänger in einem Statement erklärte.

Aber ist es ist der wahre Grund nicht vielmehr, dass der DSDS-Gewinner in letzter Zeit einen Flop nach dem nächsten produzierte? Seine letzte Single "Car Wash", die am 25. Januar 2013 veröffentlicht wurde, kam bei den Fans überhaupt nicht gut an. "Schon die ersten 30 Sekunden sind schauerlich und zeigen auf wie unfassbar billig dieser Song produziert ist", schreibt ein Rezensent beim Online-Händler "Amazon". "Ich bin Mark Medlock -Fan, aber das hier ist einfach nur grausam", heißt es weiter. Die Gesamtbilanz gibt zu denken: Insgesamt gibt es nur 19 Rezensionen - eine magere Ausbeute.

Auch das dazugehörige Musikvideo wird nicht gerade mit übermäßiger Beachtung belohnt. Es ist zugegebenermaßen auch etwas gewöhnungsbedürftig: In dem Clip zu der Cover-Version des "Rose Royce"-Hits tanzt Mark Medlock in schräger Disco-Klamotte durch eine Waschanlage. Das ist offenbar nicht jedermanns Sache. In den Charts taucht der Song dann auch gar nicht erst auf...

Womöglich ist das der ausschlaggebende Grund, warum der Sänger dem Show-Business ein für alle Mal den Rücken kehren will. Wäre die Single ein Chart-Stürmer geworden, sähe die Sache jetzt vielleicht ganz anders aus...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion