Mark Wahlberg beschwipst in Talkshow

Mark Wahlberg beschwipst in Talkshow

11.02.2013 > 00:00

Mark Wahlberg ließ es sich in einer Talkshow gutgehen - sichtlich beschwipst und mit einem Glas Wein in der Hand unterhielt er das Publikum und die Fernsehzuschauer. Der Schauspieler und Frauenschwarm hat jetzt zu Gast bei einer britischen Talkshow für Aufsehen gesorgt, als er offensichtlich angeschickert bei "The Graham Norton Show" zu Gast war. Wahlberg, der in der Sendung seinen neuen Film "Broken City" vorstellte, nippte während des Gesprächs an einem Glas Wein und war sichtlich in Flirt-Laune, als er mit der ebenfalls anwesenden Sarah Silverman schäkerte und sie umarmte. Sichtlich angeheiterte riss er mit seinem Kollegen Michael Fassbender Witzchen, und krabbelte Gastgeber Norton sogar auf den Schoß. Nach der Showeinlage der etwas anderen Art, äußerten sich einige der Zuschauer auf Twitter zu dem Auftritt und zeigten sich angesichts des Auftritts des Schauspielers irritiert. Ein Sprecher der Sendung machte anschließend jedoch klar, dass der beschwipste Auftritt des Superstars nichts Negatives an sich gehabt habe: "Es gab keine Aggressionen", erklärt dieser und beschwichtigt weiter: "Jeder hat die lustige Seite daran gesehen." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion