Mark Wahlberg: "Ich habe vielen Mädchen wehgetan!"

Mark Wahlberg: "Ich habe vielen Mädchen wehgetan!"

01.08.2012 > 00:00

Mark Wahlberg wollte sich lange Zeit nicht emotional binden - er verletzte dadurch viele seiner Freundinnen, gesteht er. Der Schauspieler, der seine Karriere einst als Model für Calvin Klein und Frontmann der Hip Hop-Combo Marky Mark and the Funky Bunch begann, hat im Laufe seines Lebens nicht nur Positives erlebt. So saß er unter anderem im Alter von 16 Jahren wegen versuchten Mordes 45 Tage lang im Gefängnis. Eine Zeit, die ihn sehr geprägt habe, wie der Hollywood-Darsteller der Zeitschrift "In" verrät. "Mit 16 wurde ich zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt, und mein Mädchen wollte nicht auf mich warten. Das hat mir das Herz gebrochen. Ich beschloss: Ich werde Mädchen alles geben, aber nicht mein Herz. Auf diese Weise habe ich vielen wehgetan", resümiert Wahlberg, der inzwischen jedoch glücklich verheiratet ist und mit seiner Ehefrau Rhea Durham vier gemeinsame Kinder großzieht. "Erst als ich Rhea getroffen habe, habe ich wieder gelernt, Frauen respektvoll zu behandeln", erinnert er sich und beteuert, durch seine schwere Jugend dazugelernt zu haben. Gewalttätig werde er in seinem Leben nicht mehr, verspricht der Familienvater. Mit einer Ausnahme: "Es sei denn, jemand tritt meinen Kindern zu nahe. Diesen Menschen würde ich zerstören!" © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion