Mark Wahlberg plant zweiten Teil von "The Fighter"

Mark Wahlberg plant zweiten Teil von "The Fighter"

10.01.2012 > 00:00

Mark Wahlberg will seinen erfolgreichen Film "The Fighter" noch einmal in den Ring schicken und einen zweiten Teil drehen. Das Drama brachte den Darstellern Christian Bale und Melissa Leo 2009 einen Oscar ein. Das Drehbuch basiert auf der Geschichte des Boxers Micky Ward, der von Mark Wahlberg dargestellt wurde. Nun plant Wahlberg angeblich einen zweiten Teil der Geschichte, in der es um den Kampf gegen Wards Erzrivalen Arturo Gatti gehen soll, wie der Schauspieler "The Playlist" jetzt verriet: "Wir sollten den Film machen, bevor ich zu alt werde. Also vielleicht nächstes Jahr. Wir warten auf das Drehbuch und suchen dann einen Regisseur." Regisseur David O. Russell hatte bereits erklärt, dass er keinen zweiten Teil drehen werde. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion