Femen stürmten die Bühne von Markus Lanz.

Markus Lanz: Komplimente nach Nackt-Attacke!

12.12.2013 > 00:00

© Screenshot / ZDF

Markus Lanz bekommt Komplimente für seine Moderations-Leistung vom Mittwochabend. Zu verdanken hat Markus Lanz, der in letzter Zeit fast nur Kritik für "Wetten, dass...?" einstecken musste, ausgerechnet einem Nackt-Eklat!

In der Live-Sendung lief zunächst alles wie immer: Mit sechs Gästen saß Markus Lanz im Kreis und diskutierte über Fußball.

Plötzlich sprangen zwei Frauen mit nacktem Oberkörper auf die Bühne. Auf ihre Brüste hatten sie, passend zum Thema, Fußbälle gemalt. "Boycott FIFA-Mafia", schrien die Nackten. Im Hintergrund liefen zwei Männer mit Schildern.

Markus Lanz saß erst ein wenig erstaunt da und reagierte gar nicht. Schließlich stürmten vier Sicherheitsmänner herbei, die die Frauen packten und von der Bühne holen wollten. Da kam Leben in Markus Lanz.

Der Moderator sprang auf und pfiff die Sicherheitsleute zurück: "Nicht rausschmeißen!", wies er sie an. Er ging zu den Frauen mit den entblößten Brüsten und wollte mit ihnen sprechen. Doch sie hörten nicht auf, ihren Satz zu brüllen, sodass Markus Lanz sie doch mit den Sicherheitsleuten nach draußen begleiten ließ.

Er holte trotzdem ein Mikrofon und ließ einen der Männer mit den Plakaten zu Wort kommen: "Worum geht's euch?", fragte Markus Lanz, worauf der junge Mann erklärte: "Die Fußball-WM findet ja in einigen Jahren in Katar statt, dort werden Arbeiter wie Sklaven behandelt."

Markus Lanz hörte sich an, was der Aktivist zu sagen hatte und machte dann weiter im Programm: "Botschaft angekommen. Jetzt machen wir uns einen schönen Abend."

Diese souveräne Reaktion hätte man Markus Lanz gar nicht zugetraut und fand viel Zustimmung. "Sehr cool, die Reaktion von Markus Lanz!", fanden die Zuschauer.

"Die Botschaft ist aber wichtig und richtig! Gut gemacht vom Lanz!", postete einer. "Er hat die Situation super gemeistert und ich fand's toll, dass er die was dazu sagen gelassen hat", so ein weiterer Kommentar.

Damit hätte Markus Lanz wohl nicht gerechnet: Dass es zwei nackte Femen braucht, um endlich mal wieder Lob zu bekommen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion