Markus Lanz freute sich über so viele Zuschauer wie nie.

Markus Lanz: Lob aus Hollywood!

05.10.2014 > 00:00

© Getty Images

Schlimmer geht's immer!

Im Falle von "Wetten, dass...?" und Markus Lanz (45) trifft das wohl ganz eindeutig zu. Denn obwohl die Einschaltquoten der einstigen Erfolgsshow innerhalb der letzten beiden Jahre schon deutlich gesunken sind, erreichte die gestrige Ausgabe einen neuen Negativ-Rekord: Gerade einmal 5,48 Millionen Zuschauer schauten zu, der Marktanteil lag damit unter 20 Prozent.

Besonders bitter: Das ZDF hatte in Sachen Promis wirklich alle Register gezogen und mit Tokio Hotel, Bryan Adams (54), Diane Keaton (68), Megan Fox (28) und Will Arnett (44) gleich eine ganze Riege von echten Top-Stars aufgeboten.

Doch auch wenn diese nicht für die gewünschten Zuschauerzahlen sorgen konnten, so lästerten sie nach der Show immerhin nicht wie etwa Tom Hanks (58) im vergangenen Jahr - über Konzept und Moderator ab.

Stattdessen war Will Arnett bei der heutigen Premiere von "Teenage Mutant Ninja Turtels" sogar voll des Lobes für das in letzter Zeit so viel gescholtene "Wetten, dass...?": "Mir hat es sehr viel Spaß gemacht. Es war irgendwie ungewohnt da auf der großen Bühne, aber lustig. Und Markus Lanz ist wirklich ein toller Typ", erzählt der Schauspieler im Interview mit InTouch Online.

Na, das sind doch endlich mal Worte, die man beim ZDF gerne hören wird...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion