Matt Damon: "Bourne"-Rückkehr?

Matt Damon: "Bourne"-Rückkehr?

03.01.2013 > 00:00

Matt Damon könnte sich vorstellen, seine Action-Rolle des "Jason Bourne" wieder aufzunehmen - allerdings müsste das Drehbuch überzeugend sein. Der Schauspieler, der im letzten Jahr seinem Kollegen Jeremy Renner die Hauptrolle in dem "Bourne"-Franchise überließ, verrät jetzt im Interview mit dem "Collider"-Magazin, dass er sich eine Rückkehr als "Jason Bourne" sehr wohl vorstellen könne: "Wenn jemand ein gutes Drehbuch schreiben würde, könnte ich mir gut vorstellen, es mir anzusehen", überlegt Damon. Außerdem hinge seine Rückkehr davon ab, ob Paul Greengrass, der die beiden "Bourne"-Filme vor Renners Debüt in "The Bourne Legacy" gedreht hatte, wieder dabei sei: "Ich bin einfach mit Paul Greengrass verbunden, wenn sie also eine gute Story hätten, würde ich es mir überlegen. Deshalb habe ich beim letzten Mal nicht mitgemacht, sie hatten nichts für meinen Charakter, deshalb haben sie einen Film mit Renner gedreht", erklärt Damon seine plötzliche Abwesenheit in der berühmten Action-Reihe. Damons nächstes Projekt ist erst einmal das Drama "Promised Land", an dessen Drehbuch er sich beteiligt hatte und das von einer Kleinstadt handelt, in der nach Öl und Gas gebohrt wird. "Promised Land" wird am 13. Juni in die deutschen Kinos kommen. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion