Sie nahmen zusammen 60 Kilo ab

Matt & Hannah Bradley: Sie nahmen 60 Kilo für ihre Hochzeit ab

19.09.2014 > 00:00

Es ist eine der besten Gelegenheiten ein paar Kilos abzuspecken. Immerhin möchte jeder so gut wie möglich auf den eigenen Hochzeitsbildern aussehen. Fitnesstrainer und Ernährungsberater sehen eine nahende Hochzeit als stärksten Motivator für einen Gewichtsverlust.

Genau diesen Anstoß brauchten auch Matt und Hannah Bradley. Als er vor ihr auf die Knie ging und um ihre Hand anhielt, wog der gelernte Koch 115 kg bei 1,70 Meter Größe. Auch seine Verlobte Hannah hatte einige Pfunde zu viel drauf.

Wie viele andere Paare auch beschlossen sie etwas besser in Form zu kommen, wenn sie sich ein Jahr nach dem Antrag das Ja-Wort geben. Glücklich und verliebt mit einem Ziel vor Augen machten sie sich daran, die Pfunde purzeln zu lassen.

Besonders bei Matt war es an der Zeit, dass er auf seinen Körper achtete. '"Einerseits war ich glücklich und selbstbewusst mit Hannah. Aber andererseits habe ich mit meinem Selbstbewusstsein eine Bruchlandung gemacht. I musste XXL Kleidung in Online-Shops bestellen und ich hasste Bilder von mir. Es gibt ein Bild von einer Hochzeit da hatte ich ungelogen ein Dreifach-Kinn", erinnert sich Matt im britischen "Metro".

Als Koch war er derjenige, der dann den Ernährungsplan des Paares umstrukturierte. Nachdem die ersten Pfunde purzelten, begann das Paar wieder Sport zu machen. Schnell merkten sie, dass da noch mehr geht als nur Schadensbegrenzung.

Das übergewichtige Paar machte eine komplette Verwandlung durch und startete mit der Hochzeit in ein völlig neues Leben.

Zwei Tage vor der Hochzeit hatte Matt 40kg verloren, wog schlanke 75kg. Auch seine Frau Hannah konnte sich mit 20kg weniger in Bestform auf den Hochzeitsbildern präsentieren.

Lieblinge der Redaktion