Matthew Fox: "Ich habe noch nie eine Frau geschlagen"

Matthew Fox: "Ich habe noch nie eine Frau geschlagen"

16.10.2012 > 00:00

Matthew Fox hat sich jetzt zu den Vorwürfen seines Kollegen geäußert - der Star beteuert, dass er niemals eine Frau geschlagen hat. Der "Lost"-Star war vergangenes Jahr von einer Frau verklagt worden, die behauptete, er habe sie geschlagen. Die Klage war jedoch fallengelassen worden, nachdem Fox eine Gegenklage eingereicht hatte, doch dann hatte auch Fox' Schauspielkollege Dominic Monaghan ihn als "Frauenschläger" bezeichnet. In einem Interview mit dem Männermagazin "Men's Fitness" will Fox jetzt jedoch mit diesen Anschuldigungen reinen Tisch machen und versichert: "Es war ein langes und anstrengendes Jahr, in dem viel Mist über mich erzählt wurde, der absolut nichts mit mir zu tun hat. In den 46 Jahren, in denen ich auf diesem Planeten lebe, habe ich niemals eine Frau geschlagen. Und ich werde das auch niemals tun!" Der Schauspieler ist sich jedoch bewusst, dass auch seine Beteuerungen manche Leute nicht davon abhalten können, das Gegenteil zu glauben. "Ich denke, es wird jedoch auch weiterhin Menschen da draußen geben, die diese Geschichten glauben. Von diesen ganzen Lügengeschichten ist lediglich wahr, dass ich wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen wurde." © WENN

Lieblinge der Redaktion