Matthew McConaughey gibt Debüt als Musikvideo-Regisseur

Matthew McConaughey gibt Debüt als Musikvideo-Regisseur

21.10.2010 > 00:00

Matthew Mcconaughey hat sein Debüt als Musikvideo-Regisseur gegeben - er hat Country-Star Jamey Johnsons neuen Clip zu "Playing The Part" inszeniert. Der "Sahara"-Schauspieler trat Ende September hinter die Kamera, um bei dem Dreh die Leitung zu übernehmen, und ist begeistert vom fertigen Produkt. McConaughey: "Jamey und dieser Song haben beide einen tollen Sinn für Humor, daher wollte ich, dass das Video ein Augenzwinkern an sich hat. Wenn du einen Song magst, solltest du ihn sogar noch mehr mögen, wenn du das Video gesehen hast. Ich wollte, dass dieses Video die Lyrics unterstreicht und den Song hervorhebt." Musik-Fan McConaughey, der ein eigenes Plattenlabel hat, wurde auf Johnson aufmerksam, nachdem er sich in seine Ballade "In Color" verliebte. McConaughey: "Es schallte aus diesen winzigen Radio... Wir wussten nicht, welcher Künstler das war, also guckten wir es nach und es war Jamey. Ich ging sofort los und kaufte Jameys Album und sagte, 'Dieses Album ist ein sofortiger Klassiker.'" Die zwei Stars lernten sich bei den 2009er Academy Of Country Music Awards in Las Vegas kennen, wo Johnson für "In Color" den Preis für den Song des Jahres gewann. McConaughey lachend: "Ich traf Jamey backstage, er baggerte (meine Freundin) Camila (Alves) an, wir lachten und blieben in Kontakt." Alves bat Johnson dann, bei der Überraschungsparty zu McConaugheys 40. Geburtstag zu performen. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion