Matthias Schweighöfer: Buch zum Film "Schlussmacher"

Matthias Schweighöfer: Buch zum Film "Schlussmacher"

28.12.2012 > 00:00

Matthias Schweighöfer wird zu seinem neusten Film "Schlussmacher" auch gleich ein Buch mit auf den Markt bringen, das verriet der Schauspieler jetzt. Der "What a Man"-Autor und -Schauspieler befand sich am Wochenende vor Weihnachten auf Promotour für seinen 2013 erscheinenden Film "Schlussmacher" und verriet gegenüber dem Entertainment-Magazin "Promiflash" auch gleich, dass es zu dem Film auch noch ein Buch geben wird: "In Vorbereitung für den Film 'Schlussmacher' haben wir so viel über Trennungen und Beziehungen gebrainstormed, dass wir Unmengen an Material hatten und dachten, es wäre schade, wenn man es nicht verwenden könnte", äußerte sich Schweighöfer zu den Buchplänen. "Es war unsere Idee zu sagen, 'Paare sind eine Krankheit'. Und daraus entwickelten wir das Buch, das fand ich irgendwie gut." Das Buch mit dem Titel "Beziehungskrankheiten, die nur der Schlussmacher heilen kann", wird selbstverständlich der Komödie um den "Schlussmacher", der für andere mit ungeliebten Partnern Schluss macht, im Humor in nichts nachstehen: "Bei ein paar Anekdoten habe ich zum Teil Tränen gelacht", erinnert sich Schweighöfer. Geschrieben wurde das Buch von Alexandra Reinwarth und Axel Fröhlich, das Konzept kommt hingegen von Schweighöfer höchstpersönlich. "Schlussmacher" wird am zehnten Januar in die deutschen Kinos kommen, derweil feiert das Regiedebüt des 31-Jährigen, "What a Man", derzeit seine amerikanische Veröffentlichung. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion