Er will, dass Alex nicht gemobbt wird.

Matthias Schweighöfer feiert Daniel Brühl!

16.12.2013 > 00:00

© Target Presse Agentur Gmbh/Getty Images

Matthias Schweighöfer halt allen Grund zur Freude.

Nicht nur, dass seine Filme mehr als erfolgreich laufen, sein Kollege Daniel Brühl repräsentiert die Gattung "Deutscher Schauspieler" auch auf internationalem Boden und das erfüllt Matthias Schweighöfer mit viel Stolz.

"Tele5" gegenüber schwärmte der Mime: "Was der Daniel Brühl da geschafft hat, finde ich großartig! Wenn Schauspielern wie ihm oder Christoph Waltz in Hollywood die Türen geöffnet werden, ist das für uns alle gut. Denn umso mehr wird auch auf den deutschen Film geguckt."

Sich selbst sieht der bescheidene Schauspieler jedoch so gar nicht als Star, aber er gesteht, ein echtes Arbeitstier zu sein: "Mit 15 habe ich bereits gearbeitet, anstatt mich einfach nur treiben zu lassen und Party zu machen. Sicherlich war das einerseits ein Geschenk, andererseits habe ich den Beruf des Schauspielers viel früher als andere schon richtig ernst genommen."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion