Matthias Schweighöfer: "Ich kann nichts gegen meine Figur machen"

Matthias Schweighöfer: "Ich kann nichts gegen meine Figur machen"

05.12.2011 > 00:00

Matthias Schweighöfer muss für seinen durchtrainierten Körper nicht stundenlang im Fitnessstudio schwitzen, sondern er kann "gar nicht viel dagegen tun", wie er im Interview verraten hat. Der Schauspieler ist in einigen Szenen seines neuen Filmes "Rubbel die Katz" mit freiem Oberkörper zu sehen und verriet jetzt im Interview, dass er für die Rolle des Alexander Honk nicht extra trainiert hat. "Nee, den Körper habe ich mir nicht antrainiert. Der sieht halt so aus. Das kommt vom Joggen jeden Morgen 10 km, das macht wach." Weiter scherzte Schweighöfer: "Außerdem sind ja sonst alle in der Familie Honk sehr durchtrainiert. Guck' dir doch mal den Detlev Buck an, Wahnsinnskörper!" © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion