Mausi Lugner verletzte sich bei den Dreharbeiten.

Mausi Lugner: Unfall im Sommer-Dschungelcamp

23.07.2015 > 00:00

© RTL/ Andreas Friese

Der nächste Unfall im Sommer-Dschungelcamp! Nun hat sich eine dritte Teilnehmerin der Show bei den Dreharbeiten verletzt.

Mausi Lugner hat sich mit einer Feile am linken Ellenbogen verletzt. "Es hat höllisch weh getan und irrsinnig lange geblutet", sagte sie gegenüber oe24.at. Zugezogen hat sie sich die Verletzung bei ihrer "Prüfung" für "Ich bin ein Star lasst mich wieder rein".

Gemeinsam mit ihren Mitstreitern Ingrid van Bergen und Peter Bond wurde sie in ein Gefängnis eingesperrt. Von dort sollten sie schließlich versuchen, auszubrechen. Doch während Mausi Lugner mit der großen Feile versuchte, die Gitterstäbe aufzufeilen, rutschte sie wohl aus.

Obwohl es glimpflich ausging, stellt sich die Frage, ob das Sommer-Dschungelcamp übers Ziel hinausgeschossen ist. Die Prüfungen sollten härter und schwerer sein, um möglichst viele Zuschauer zu fesseln und an das Original im Januar anknüpfen zu können. Doch der Preis dafür scheint hoch zu sein.

Carsten Spengemann hat sich bei den Dreharbeiten eine Rippenprellung zugezogen, Michael Wendler musste sogar notoperiert werden.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion