Mayim Bialik steht wieder vor der Kamera

Mayim Bialik steht wieder vor der Kamera

17.08.2012 > 00:00

Mayim Bialik hat ihren Unfall gut überstanden - sie erschien nur einen Tag später bereits wieder am Set der "The Big Bang Theorie". Die "The Big Bang Theorie"-Darstellerin stand bereits gestern wieder vor der Kamera, obwohl sie nur einen Tag zuvor einen schweren Autounfall überstanden hatte. Via Twitter gab die Aktrice bekannt, dass ihre unfreiwillige Pause bereits wieder beendet ist und zeigte sich vor allem von der Anteilnahme ihrer Kollegen beeindruckt. "Wie viel Liebe und Unterstützung bekomme ich hier bitte von der 'Big Bang'-Crew und den Schauspielern? Ich bin heute wieder zur Arbeit gegangen...mir geht es gut. Ich bin dankbar. Und müde", schrieb sie über die Microbloggingplattform. Bialik war vor zwei Tagen mit ihrem Auto von einem anderen Wagen gerammt worden und verletzte sich dabei an einem Finger so schwer, dass die Ärzte kurzzeitig fürchteten, sie könnten die Gliedmaße nicht retten. Gestern gab die Seriendarstellerin jedoch bereits Entwarnung und versicherte, dass sie alle ihre Finger behalten könne. Zu den Dreharbeiten erschien sie nun trotz allem leicht lädiert: ihre rechte Hand steckte in einem Gips. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion